Infos zu Bescherungen in Zeiten von Covid-19

Unsere Weihnachtsmänner- und engel erhalten von uns folgende Empfehlung zum Abhalten einer Bescherung:

Covid-19-Infoblatt für Akteure

Im Vordergrund steht für uns die Sicherheit der Familien und der Akteure sowie das Bestreben die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

TUSMA ging Konkurs

Im Frühjahr 2005 musste die TUSMA (Telefoniere und Studenten machen alles), die studentische Arbeitsvermittlung in Berlin und Brandenburg, Konkurs anmelden. Diese traditionsreiche Institution hatte bereits 1949 mit der Vermittlung von Weihnachtsmännern begonnen. Konnte die Tusma in ihrer Blütezeit in den 90er Jahren bis zu 9000 Vermittlungen tätigen, sanken sie bis zum letzten Jahr auf deutlich unter die Hälfte.

Das Weihnachtsmannbüro führt diese Tradition fort

Das Weihnachtsmannbüro bietet mit seiner webbasierten online-Vermittlung das Potenzial, die auftretende Lücke in der Vermittlungstätigkeit von Weihnachtsmann und Nikolaus im Raum Berlin-Brandenburg zu schließen.

Studenten können sich online bewerben. Gerne genommen werden Akteure, die Einsatz und Begeisterung zeigen. Dazu müssen die Prüfungsunterlagen gut durchgelesen und das online-Testat bestanden werden. Und das ist gar nicht so leicht! Nur wenige schaffen die Prüfung beim ersten Mal.

Die von den Akteuren zu entrichtende Vermittlungsgebühr beträgt nur 10%.

Presse, Fernsehen und Rundfunk

Journalisten von Zeitungen, dem Fernsehen oder Rundfunk/Radio können per Formular eine Medienanfrage senden. So erhalten Sie weitere Informationen zum Stand der Weihnachtsmannaktion.

Medienanfrage